Auswahl-Kriterien für den perfekten Biergarten

In Deutschland gibt es Tausende verschiedene Biergärten. Doch welcher ist gut? Welchen Biergarten mag man am liebsten? Diese Frage ist oftmals schwer zu beantworten, da es doch von Ort zu Ort verschieden ist. Dennoch hat jeder Mensch seinen Favoriten und empfiehlt diesen gern seinen Freunden, Bekannten oder Verwandten weiter. Worauf also sollte man bei der Auswahl eines Biergartens achten?

Nette Bedienungen

Es gibt mehrere Kriterien, die für einen guten Biergarten sprechen. Da wären zum Beispiel die Bedienungen. Wenn diese nicht häufig wechseln, sondern ein eingespieltes Team sind, weiß man, dass man sein Essen schnell bekommt, wie auch sein Trinken. Da gibt man auch gern mal ein wenig mehr Trinkgeld. Natürlich kommt es auch auf die Freundlichkeit einer Bedienung an. Wer will schon von einer genervten Dame bedient werden? Richtig, niemand.

Saubere Gläser versprechen auch eine saubere Küche

Man sollte definitiv auch auf die Gläser achten. Ist es sauber gespült worden vor der weiteren Benutzung? Dies sieht man häufig am Rand der Gläser oder auch am Boden, wo man häufig Kalkrückstände entdecken kann. Sauberkeit ist oberstes Gebot. Selbst die Tische werden jedes Mal, kurz bevor neue Gäste erscheinen, gewischt und neu eingedeckt. Um die Toiletten wird sich ebenfalls gründlich gereinigt.

Die Preise: Teuer heißt nicht gleich supergutes Essen

Auf jeden Fall sind die Kosten, die man für einen Biergarten ausgibt, relevant. Teures Essen ist nicht gleich gutes Essen, genau so wie günstiges Essen nicht gleich schlecht ist. Es sollte ausgewogen sein. Ein toller Biergarten ist auch, wenn man sein eigenes Essen mitbringen darf. In Bayern, spezifisch in München, gibt es noch den ein oder anderen Biergarten, wo dies erlaubt ist, denn so war es auch gedacht. Trinken wird vor Ort bestellt, frisch aus dem Fass gezapft. Die Brotzeit wird liebevoll zu Hause hergerichtet, so dass wirklich für jeden, der mitkommt, auch etwas da ist.

Eigene Erfahrungen sammeln

Jedoch kann man sich nur sein eigenes Bild machen und jeder entscheidet für sich, welche Kriterien für einen ausschlaggebend sind. Oft ist es der Biergarten, in dem man sich von Anfang an wohlfühlt und schon fast wie zu Hause ist. Es muss nicht immer ein Biergarten sein, der einen berühmten Namen trägt. Es reicht oftmals schon der eigene Biergarten im Ort aus. Wohlfühlen und geselliges Beisammensein ist das Motto der meisten Biergärten und dieses können sie sehr gut umsetzen.

Schöne Biergärten in München

Dieses Projekt wird aktuell verkauft. Zögern Sie nicht und geben Sie jetzt ein Kaufangebot ab.